S C A R E C R O W

 

Tobias Döhner erklärt den Scarecrow Catch

Das Setup ist wie überall das wichtigste. Leg dir die Scheibe ziemlich genau in einem 45° Winkel zwischen Brustbein und rechter Schulter vor. Achte darauf, dass Du eher zum Brustbein tendierst als zur Schulter. Je weiter auswärts du dir das Setup machst, desto präziser musst du die Drehung machen. Die Scheibe auf keinen Fall höher als deinen Kopf vorlegen.

Ganz wichtig... Schon beim Setup stehst du in einer kleinen Schrittstellung, so dass rechter Oberschenkel und rechter Arm auf einer Linie sind. Das linke Bein ist komplett entlastet.

Nachdem du die Scheibe hochwirfst, wartest Du bis sie den höchsten Punkt erreicht hat. Solange fixierst Du die Scheibe mit den Augen. Der linke Arm geht in der Zeit in der Du wartest schon in die Fangposition.

Dadurch, dass du den gestreckten Arm in die Fangposition bringst, leitest Du die Drehung ein. Lass eigentlich alles die Fliehkraft machen. Das Gewicht  und die Beschleunigung Deines Armes recht fast vollständig aus um Deinen Körper  drehen zu lassen. Gehe lediglich ganz leicht mit dem Oberkörper mit. Es entsteht eine Art Drehverzögerung. Vom Gefühl her muss es sich so anfühlen, als ob dich Dein linker Arm "überholen" will. Wenn die Bewegungsweite des Schultergelenks komplett ausgeschöpft ist, wird Der Körper durch die große Fliehkraft gezwungen sich kurz und knackig zu drehen. Auch hier ist das linke Bein KOMPLETT entlastet. Schau die Scheibe so lange wie irgend möglich an!!!!!!!!!!!!!

Der Fangarm ist ganz nach innen rotiert. Die Handfläche zeigt nach unten und das Handgelenkt ist ganz nach hinten abgeknickt. Lass den Daumen weit abstehen. Und jetzt kommt's...

Leg dir im Vorfeld die Scheibe genau so weit von der Schulter aus vor, dass wenn du die Drehung gemacht hast, die Frisbee genau in der Mitte von Ellbogen und Handgelenk auf Deinen Unterarm trifft. Dadurch dass sie ja clock dreht kann sie gar nicht anders als in Deine Hand zu rollen. Wenn du das Handgelenk weitest möglich abwinkelst und den Daumen richtige weit abstehen lässt ist dieser Punkt der Garant für einen erfolgreichen Catch!

Don't give up, scarcrow's really worth it!

Grüße
Tobi

P.S.: Fortgeschrittener Trick: Versuche nicht wie ich auf Bild Nr. 4 bei der Drehung die Schultern anzuziehen! Bleib Groß und Aufrecht!